Blog

Ein Hund ist mehr als ein Haustier
28.12.2022

Rasseportrait: Dalmatiner

Der Dalmatiner ist auf Grund seiner speziellen Erscheinung überall bekannt. Als 1996 der Film «101 Dalmatiner» in die Kinos kam, erlebte die Rasse einen riesigen Boom. Die gepunkteten Vierbeiner begeisterten mit ihrem lebhaften Charakter aber auch mit der aussergewöhnlichen Fellzeichnung. Zwischenzeitlich hat sich der Hype zum Glück wieder gelegt, da eine grosse Nachfrage immer Einbussen in der Zucht mit sich bringt. Dennoch bleibt der Dalmatiner zurecht eine beliebte Hunderasse, die oft auch unterschätzt wird.
15.12.2022

Schlittenhunde

Wenn dich schon einmal die stahlblauen Augen eines Huskys angeschaut haben, wirst du jegliche Faszination für den Mythos rund um Schlittenhunde verstehen. Schlittenhunde haben eine sehr lange Geschichte und Tradition. Sie waren und sind teilweise immer noch zuverlässige Helfer für Menschen, die in eisigen, kargen Landschaften im Norden unserer Erde leben. Ihr Wesen ist noch sehr ursprünglich und dem Wolf sehr ähnlich. Das ist wohl ein weiterer Punkt, was Hundeliebhaber so fasziniert an diesen tollen Vierbeinern.
8.12.2022

Arbeitshunde: Assistenzhund

Die Aufgabe eines Assistenzhundes besteht darin, seinem Menschen in einer bestimmten Sache behilflich zu sein. Diese Hilfe kann auf vielfältige Weise erfolgen, zum Beispiel durch Helfen beim Erledigen alltäglicher Dinge, Anzeigen von Warnsignalen oder durch beruhigen einer Person. Ein Assistenzhund wird immer für einen bestimmten Menschen ausgebildet. Diesen begleitet er anschliessend 24 Stunden, um ihm rund um die Uhr helfen zu können.
Desirée Sauter
1.12.2022

Hundepension von der Auswahl bis zu den Ferien

Eine Hundepension ist nicht nur eine gute Alternative, wenn Plan A & B scheitern. Vielen Hundebesitzern ist es auch wichtig, dass ihre Hunde in der Pension Sozialkontakt haben, da dies im normalen Alltag nicht immer gut umsetzbar ist. Auch ich persönlich handhabe dies so. Nala geht sehr gerne in die Hundepension und mag auch die Angestellten sehr. Deshalb ist es für mich auch immer schön wen ich sie am Abend müde, aber glücklich und zufrieden wieder abhole. Obwohl es nicht nötig wäre Nala fremdbetreuen zu lassen.
Sandra Krüsi
24.11.2022

Knochen füttern bei der BARF Ernährung

Ein wichtiger Bestandteil bei der BARF Fütterung (BARF = Biologisch artgerechtes rohes Futter) ist die Gabe von Rohfleischknochen. Sie werden vor allem für die Versorgung von Calcium in die Fütterung integriert. Ausserdem enthalten Knochen Mineralstoffe wie Phosphor, Magnesium, Kalium und Zink. Zudem dienen sie der Zahnreinigung.
17.11.2022

Hundespielzeug

Die meisten Hunde haben relativ lange einen ausgeprägten Spieltrieb. Mit dem Spiel bereiten sich bereits Welpen auf das Leben vor. Sie messen ihre Kräfte, lernen, wie sie ihren Körper einsetzen können und wie sie die Kraft dosieren müssen, um andere nicht zu verletzen. Die Kleinen lernen zu jagen und verfeinern ihre Motorik. Sie lernen die Feinheiten der Körpersprache zu beachten und selbst einzusetzen. Welpen beissen gerne in alles rein, nagen an Dingen, um dem Zahnwechsel zu helfen und um sich zu beruhigen. Da kommt Spielzeug natürlich gelegen, weil es kaputt gehen darf.
10.11.2022

Demenz beim Hund

Ihre Schnauzen werden langsam grau, die Augen etwas trüber und die Ohren hören noch das Öffnen des Kühlschranks, aber nicht das «Stopp» auf der Mäusejagd. Unsere Vierbeiner werden, genau wie wir, einfach älter und gewisse Marotten schleichen sich ein und ihr Körper wird fragiler. Kleine Wehwehchen treten auf, das Schlafbedürfnis nimmt zu, die Agilität ab. Dass der Hund sich im Alter verändert, ist von Natur aus gegeben. Was ist aber, wenn er sich krankhaft verändert? Demenz ist eine weit verbreitete Krankheit. Denn zwischen 30% – 60% der Hunde über 7 Jahre zeigen Anzeichen von Demenz.
3.11.2022

Hunde-Military – der Freizeitspass

Die meisten Hundebesitzer halten sich einen Hund, um mit ihm Dinge zu unternehmen, zu erleben und unterwegs zu sein. Da sucht man schon mal gezielt nach Aktivitäten, die für Mensch und Hund geeignet sind. Etwas, das viele anspricht und für die meisten geeignet ist, ist das sogenannte Hunde-Military.
30.10.2022

Rasseportrait – Weisser Schweizer Schäferhund (Berger Blanc Suisse)

Eine majestätische Erscheinung, das ist der Weisse Schweizer Schäferhund unbestritten. Kein Wunder hat er viele Bewunderer und Liebhaber, obwohl die Rasse noch nicht lange offiziell anerkannt ist. Das Fell so weiss wie der Schnee, welcher Hund würde besser in die Schweizer Berge passen? Doch sein spezielles Aussehen verleitet leider auch Menschen ihn aus rein optischen Gründen auszuwählen, obwohl der Berger Blanc Suisse, wie er auch genannt wird, weitaus mehr kann, als nur hübsch ausschauen. Vom Alltag mit einem Weissen Schweizer Schäfer berichtet zudem Michèle im Interview.
20.10.2022

Tollwut

Die Schweiz gilt seit 1999 als Tollwutfrei. Deswegen ist mittlerweile eine Impfung für unsere Hunde freiwillig, aber dennoch weiterhin empfohlen. Verlässt man die Schweiz, muss der Hund eine gültige Tollwutimpfung vorweisen können. Für einige Länder muss zudem mit einer Titer-Bestimmung einen gewissen Grenzwert der Antikörper bewiesen werden.
13.10.2022

Handicap-Hunde

Es gibt verschiedene Beeinträchtigungen, die auch Hunde betreffen können. Jede Beeinträchtigung hat dabei ihre Herausforderungen, denen man sich bewusst sein sollte, bevor man einen Hund mit Handicap zu sich holt.
6.10.2022

Arbeitshunde: Hirtenhund

In unserer Arbeitshunde-Rubrik geht es weiter mit einer speziellen Gattung, die immer seltener wird. Es handelt sich dabei um Hirte- oder Schäferhunde. Aussterbend sind sie deshalb, weil gerade der Beruf des Wanderschäfers auch immer seltener wird.
29.9.2022

Hund als Kinderersatz

Die Ausgaben für Haustiere und insbesondere Hunde steigen jährlich. Nicht etwa, weil ein Hund immer mehr kostet, sondern weil wir uns den Luxus leisten, den Hund immer mehr zu verwöhnen. Doch wo ist die Grenze zwischen Verwöhnen und Vermenschlichen?
22.9.2022

Hundebestattung

Was ein Start hat, hat auch irgendwann ein Ende. So gehört der schmerzvolle Abschied von unseren Hunden, genauso wie der freudige Einzug, zum Leben dazu.
8.9.2022

Rasseportrait – Collie

Durch die Filme des Filmhundes «Lassie» erlangte der Collie weltweit grosse Beliebtheit. Doch wie bei jeder Hunderasse, die einmal einen solchen Boom erlebte, passierte es auch dem Collie, dass sie zeitweise in Massen gezüchtet wurden, um die Nachfrage zu befriedigen.
14.9.2022

Clicker-Training mit positiver Verstärkung

Clicker gibt es in verschiedenen Lautstärken und man kann sich eine Art „Knallfrosch“ darunter vorstellen.
1.9.2022

Hyperaktivität

Hyperaktivität bei Hunden ist leider ein Thema, das in den letzten Jahren an Brisanz gewonnen hat. Das hat verschiedene Ursachen. Welche genau, schauen wir uns in diesem Blog an. 
24.8.2022

Hunde und Wasser

Es gibt Hunde, die lieben Wasser. Andere wiederum sind eher wasserscheu und baden maximal ihre Pfoten im kühlen Nass. Hier gilt «Jedem Tierchen sein Pläsierchen». 
1. Kontakt aufnehmen
2. Kennenlernen am Telefon
3. Ist - Analyse und Angebot

War heute morgen das erste Mal in der Hundeschule Blickwinkel, Jrene, die Trainerin ist sehr kompetent und strahlt das nötige Fachwissen und die nötige Ruhe aus die Juna, und natürlich auch ich brauchen! Juna ist unsere vierte Fellnase, diesmal aus dem Tierschutz, wow, wir haben ganz schön viel zum üben. Tolle Hundeschule

Monika Sigrist

Die beste Hundeschule überhaupt. Wir sind bald ein Jahr dabei mit unseren zwei grossen Landseern und haben sehr viel gelernt und viele Probleme in den Griff bekommen. Die Trainer sind ehrlich, das gefällt mir. Sie können einem für jeden einzelnen Hund eine individuelle Hilfestellung geben, ich kann das Blickwinkel Team nur weiter empfehlen.

Marisa Erb