Blog

Wissen
Desirée Sauter
1.12.2022

Hundepension von der Auswahl bis zu den Ferien

Eine Hundepension ist nicht nur eine gute Alternative, wenn Plan A & B scheitern. Vielen Hundebesitzern ist es auch wichtig, dass ihre Hunde in der Pension Sozialkontakt haben, da dies im normalen Alltag nicht immer gut umsetzbar ist. Auch ich persönlich handhabe dies so. Nala geht sehr gerne in die Hundepension und mag auch die Angestellten sehr. Deshalb ist es für mich auch immer schön wen ich sie am Abend müde, aber glücklich und zufrieden wieder abhole. Obwohl es nicht nötig wäre Nala fremdbetreuen zu lassen.
Sandra Krüsi
24.11.2022

Knochen füttern bei der BARF Ernährung

Ein wichtiger Bestandteil bei der BARF Fütterung (BARF = Biologisch artgerechtes rohes Futter) ist die Gabe von Rohfleischknochen. Sie werden vor allem für die Versorgung von Calcium in die Fütterung integriert. Ausserdem enthalten Knochen Mineralstoffe wie Phosphor, Magnesium, Kalium und Zink. Zudem dienen sie der Zahnreinigung.
Myriam Koller
17.11.2022

Hundespielzeug

Die meisten Hunde haben relativ lange einen ausgeprägten Spieltrieb. Mit dem Spiel bereiten sich bereits Welpen auf das Leben vor. Sie messen ihre Kräfte, lernen, wie sie ihren Körper einsetzen können und wie sie die Kraft dosieren müssen, um andere nicht zu verletzen. Die Kleinen lernen zu jagen und verfeinern ihre Motorik. Sie lernen die Feinheiten der Körpersprache zu beachten und selbst einzusetzen. Welpen beissen gerne in alles rein, nagen an Dingen, um dem Zahnwechsel zu helfen und um sich zu beruhigen. Da kommt Spielzeug natürlich gelegen, weil es kaputt gehen darf.
Myriam Koller
10.11.2022

Demenz beim Hund

Ihre Schnauzen werden langsam grau, die Augen etwas trüber und die Ohren hören noch das Öffnen des Kühlschranks, aber nicht das «Stopp» auf der Mäusejagd. Unsere Vierbeiner werden, genau wie wir, einfach älter und gewisse Marotten schleichen sich ein und ihr Körper wird fragiler. Kleine Wehwehchen treten auf, das Schlafbedürfnis nimmt zu, die Agilität ab. Dass der Hund sich im Alter verändert, ist von Natur aus gegeben. Was ist aber, wenn er sich krankhaft verändert? Demenz ist eine weit verbreitete Krankheit. Denn zwischen 30% – 60% der Hunde über 7 Jahre zeigen Anzeichen von Demenz.
Myriam Koller
30.10.2022

Rasseportrait – Weisser Schweizer Schäferhund (Berger Blanc Suisse)

Eine majestätische Erscheinung, das ist der Weisse Schweizer Schäferhund unbestritten. Kein Wunder hat er viele Bewunderer und Liebhaber, obwohl die Rasse noch nicht lange offiziell anerkannt ist. Das Fell so weiss wie der Schnee, welcher Hund würde besser in die Schweizer Berge passen? Doch sein spezielles Aussehen verleitet leider auch Menschen ihn aus rein optischen Gründen auszuwählen, obwohl der Berger Blanc Suisse, wie er auch genannt wird, weitaus mehr kann, als nur hübsch ausschauen. Vom Alltag mit einem Weissen Schweizer Schäfer berichtet zudem Michèle im Interview.
Myriam Koller
20.10.2022

Tollwut

Die Schweiz gilt seit 1999 als Tollwutfrei. Deswegen ist mittlerweile eine Impfung für unsere Hunde freiwillig, aber dennoch weiterhin empfohlen. Verlässt man die Schweiz, muss der Hund eine gültige Tollwutimpfung vorweisen können. Für einige Länder muss zudem mit einer Titer-Bestimmung einen gewissen Grenzwert der Antikörper bewiesen werden.
Myriam Koller
13.10.2022

Handicap-Hunde

Es gibt verschiedene Beeinträchtigungen, die auch Hunde betreffen können. Jede Beeinträchtigung hat dabei ihre Herausforderungen, denen man sich bewusst sein sollte, bevor man einen Hund mit Handicap zu sich holt.
Myriam Koller
6.10.2022

Arbeitshunde: Hirtenhund

In unserer Arbeitshunde-Rubrik geht es weiter mit einer speziellen Gattung, die immer seltener wird. Es handelt sich dabei um Hirte- oder Schäferhunde. Aussterbend sind sie deshalb, weil gerade der Beruf des Wanderschäfers auch immer seltener wird.
Myriam Koller
22.9.2022

Hundebestattung

Was ein Start hat, hat auch irgendwann ein Ende. So gehört der schmerzvolle Abschied von unseren Hunden, genauso wie der freudige Einzug, zum Leben dazu.
Myriam Koller
14.9.2022

Clicker-Training mit positiver Verstärkung

Clicker gibt es in verschiedenen Lautstärken und man kann sich eine Art „Knallfrosch“ darunter vorstellen.
Myriam Koller
11.8.2022

Hundebetten

Wir haben im Blog «Schlafplatz» bereits ausführlich besprochen, was es alles zu beachten gibt, damit der Hund seine benötigte Ruhe bekommt, um seine Energie wieder aufzutanken.
Myriam Koller
18.8.2022

Magendrehung

Für jeden Hundebesitzer ist es ein Alptraum, wenn es seinem Hund schlecht geht. Zu den gefürchtetsten Krankheiten, die sehr plötzlich sehr ernst werden können, ist die Magendrehung.
Noreen Ammann
27.7.2022

Hundebissprävention "Prevent a Bite"

Ich lass diesen Artikel und war sprachlos, dort wird genau das angeboten, was ich vor Jahren auf die Beine stellen wollte. Ob das ein Zufall ist? Auf jeden Fall hat’s mich gepackt und ich ging dieses Projekt ein zweites Mal an!
Brigitte Meier
21.7.2022

Longieren

Die Körperausrichtung, die Energie, die Blickrichtung der Augen, die An- und Entspannung des Hundehalters, sind beim Longieren massgebend für den Hund.
Myriam Koller
14.7.2022

Arbeitshunde: Therapieunterstützender Hund

Dass Hunde eine sehr positive Wirkung auf uns Menschen haben können, ist allgemein bekannt. Sie bauen emotionalen Stress ab, senken den Blutdruck und steigern unser Wohlbefinden.
Myriam Koller
7.7.2022

Schlafplatz

Natürlich wissen wir, dass das dem Hund ziemlich schnuppe ist. Hauptsache er kann sich gut ausruhen, kann trotzdem dabei sein und natürlich bequem muss es sein. 
Sandra Guggisberg
5.7.2022

Zwingerhusten

Der Zwingerhusten bezeichnet eine hoch ansteckende Erkrankung der oberen Atemwege, die sich v. a. durch Husten, Rotzen, Würgen, Erbrechen und Fieber äussert.
Myriam Koller
23.6.2022

Hundebegegnungen

Es gibt immer mehr Hunde in unserer Gesellschaft. Das heisst, dass jeder Hund immer weniger Raum zur Verfügung hat. Dies bringt automatisch Konfliktpotential mit sich.
Myriam Koller
9.6.2022

Gymnastricks

Um unsere Hunde möglichst lang fit und gesund zu halten, gehört es unter anderem dazu, dass wir ihn genügend geistig und körperlich auslasten – in jedem Alter. Dafür eignet sich Gymnastricks hervorragend. 
Myriam Koller
16.6.2022

Erbrechen beim Hund

Vermutlich hat es jeder Hundebesitzer schon einmal miterlebt, wie der Hund angefangen hat zu würgen und sich schliesslich übergeben hat. Nein, das ist kein schöner Anblick und eher ein unangenehmes Thema. Die Ursachen können sehr divers sein.
Jrene Bühler
2.6.2022

Der Kreuzbandriss beim Hund

Ein Kreuzbandriss entsteht vielfach durch Abnutzung. Beim normalen Bewegungsablauf wirkt permanent eine Kraft auf das vordere Kreuzband, welches auch meistens betroffen ist. Stück für Stück weisen sich immer mehr Teilrisse auf, bis es zum kompletten Riss kommt.
26.5.2022

Hundephysiotherapie

Einige Hundebesitzer haben bereits einen oder mehrere Termine mit ihrem Liebling bei einem Hundephysiotherapeuten hinter sich, andere wiederum mussten diese Dienstleistung noch nie in Anspruch nehmen. In den meisten Fällen ist es so, dass man sich erst einen Physiotherapeuten sucht, wenn ein Problem beim Hund besteht. Nur wenige gehen zur Prävention in eine Therapie mit ihrem vierbeinigen Begleiter.
Myriam Koller
19.5.2022

Motivation

Hunde sind wahre Geschenke. Jeden Tag stehen sie auf, sind gut gelaunt und zeigen uns, dass wir im Moment leben sollen und dass es sich nicht lohnt, in der Vergangen herumzuwühlen. Sie bringen eine grosse Motivation mit. Auf Lateinisch bedeutet der Begriff «movere», von welchem das Wort Motivation stammt, so viel wie bewegen.
Myriam Koller
5.5.2022

Autofahren mit Hund

Wie man den Hund im Auto sicher transportiert und welche Vorschriften gelten, haben wir bereits im Blog «Transport» besprochen. Doch es gibt noch mehr zu beachten, damit man stressfrei mit dem Hund im Auto unterwegs sein kann. 
Myriam Koller
21.4.2022

Beisshemmung

Welpen werden oft «liebevoll» Haifische im Schafspelz genannt. Denn nicht selten kommt es vor, dass sie alles anknabbern und anbeissen, was ihnen in die Quere kommt. Da ist es egal, ob es sich dabei um Schuhe handelt oder um die Finger des Besitzers.
Myriam Koller
14.4.2022

Parasiten

Parasiten - kein sehr schönes und dennoch ein wichtiges Thema. Praktisch jeder Hund ist mal von dem einen oder anderen Parasiten befallen. Zum Glück gibt es mittlerweile für die meisten gute Behandlungschancen. Trotzdem darf die Gefahr, welche von Parasiten ausgehen kann, nicht unterschätzt werden. 
Myriam Koller
7.4.2022

Konsequenz

Ein Hund braucht eine konsequente Erziehung. Das wissen alle Hundekenner. Aber was heisst «konsequent» überhaupt? Leider wird Konsequenz oft mit Strenge verwechselt. Doch damit hat es nichts zu tun. 
Myriam Koller
24.3.2022

Arbeitshunde: Lesehund

Kinder und Hunde haben eine besondere Beziehung zueinander. Wir Erwachsenen sind oft zu verkopft, um eine natürliche Bindung zu Hunden aufzubauen. Kinder sind da anders. Kein Wunder also, dass tiergestützte Therapien immer mehr Anklang finden.
Myriam Koller
3.3.2022

Transport

Die meisten Hunde müssen früher oder später mal transportiert werden. Einige tun dies auch regelmässig um zur Arbeit zu gelangen oder mit dem Hund einen Ausflug zu machen. Welche Vorschriften und Sicherheitshinweise dabei beachtet werden müssen, erkläre ich euch in diesem Blog. 
Myriam Koller
3.2.2022

Das perfekte Mantrailgeschirr

«Das passt doch!», «Dieses Geschirr gefällt mir besonders gut!» oder «Wird doch schon passen!». Bei diesen Aussagen fühlt sich wohl der ein oder andere Hundehalter ertappt. 
Myriam Koller
10.2.2022

Hoopers 4 fun

Hoopers Agility ist eine Hundesportart, welche in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen hat. Wie der Name vermuten lässt, ähnelt die Ausführung dem bereits bekannten Agility und stammt ursprünglich aus den USA. Es gibt aber auch ein paar signifikante Unterschiede.
Myriam Koller
20.1.2022

Arbeitshunde: Trümmersuchhund

Wenn die Erde bebt oder sonst eine Naturkatastrophe oder eine Explosion über einen Ort hereinbricht, kann dies unendliche Zerstörung für uns bedeuten. Eingestürzte Bauten, Gestein und Schlamm begraben alles unter sich, oft auch Menschen. Um diese Menschen zu finden, werden spezielle Suchteams eingesetzt.
Myriam Koller
27.1.2022

Beschwichtigungssignale

Die wichtigsten Calming Signals, oder auch Beschwichtigungssignale genannt, sollte jeder Hundebesitzer (und noch besser auch Nichthundebesitzer) kennen. Denn nur so kann er das Verhalten eines Hundes richtig einschätzen und deuten. Zur eigentlichen Körpersprache kommen bei jedem Hund ein Repertoire aus diversen Calming Signals dazu.
Myriam Koller
13.1.2022

Pflege im Winter

Die meisten Hunde feiern eine regelrechte Party, wenn Schnee fällt. Irgendeinen Schalter legt der weisse Niederschlag bei unseren Vierbeinern um. Viele Hundebesitzer, darunter ich selber, bemerken schon ein paar Tage vor dem ersten Schneefall, dass der Hund unruhig wird.
Myriam Koller
6.1.2022

Sozialisation

Ein Hund sollte gut sozialisiert sein. Doch was bedeutet das eigentlich? Nicht jeder Hundehalter hat hierzu die gleiche Meinung. In unserer Gesellschaft verlangt man viel von unseren Hunden. Dies wurde bereits in mehreren Blogs thematisiert.
Myriam Koller
16.12.2021

Arbeitshunde: Lawinensuchhund

Lawinen - Wenn die weissen Naturgewalten sich ihren Weg suchen, reissen sie alles mit, was ihnen in die Quere kommt. Das kann für Menschen, welche sich in der Gefahrenzone bewegen brenzlig werden. Jedes Jahr werden einige Personen verschüttet.
Myriam Koller
9.12.2021

Buchempfehlungen

Ich liebe es zu lesen. Besonders in der kalten Jahreszeit sitze ich gerne in meinem Lesesessel und vertiefe mich in die Seiten gefüllt mit Geschichten und Wissen. Dies nehme ich gerne zum Anlass, um euch ein paar Buchempfehlungen zum Thema Hund zu machen. Auch meine Trainer-Kollegen der Hundeschule Blickwinkel stellen euch ihre Favoriten vor.
Myriam Koller
2.12.2021

Belohnung

Den Hund belohnen, wenn er etwas richtig gemacht hat. Das klingt so einfach. Man stellt sich vor, der Hund führt ein Kommando aus und es gibt ein Leckerli. Aber so simpel ist es leider nicht.
Myriam Koller
25.11.2021

Konzentration

Wir kennen es doch selbst. Nach einem anstrengenden Tag oder nach einer intensiven hirntechnischen Leistung brauchen wir erst einmal eine Verschnaufpause und müssen den Kopf lüften und uns ausruhen. Dennoch muten wir unseren Hunden zum Teil so viel zu und verlangen viel zu viel, ohne uns darüber Gedanken zu machen. 
Myriam Koller
4.11.2021

Mantrailing

Die irrsinnige Arbeit der Nase und ihre Leistungsfähigkeit wurde bereits im Blog über die Hundenase beschrieben. Diese Grundlagen sind sehr wichtig für die Mantrail-Arbeit. Der Begriff «Mantrail» setzt sich aus den englischen Begriffen «Man» (Mensch) und «Trail» (verfolgen/Spur) zusammen. 
Myriam Koller
28.10.2021

Arbeitshunde: Drogenspürhund

Arbeitshunde sind in unserer Welt nicht wegzudenken. In diesem Blog erfahrt ihr mehr über die herausfordernde Arbeit der Drogenspürhunde – auch Betäubungsmittelspürhunde genannt. Ich hatte die Möglichkeit mit Herrn Peter Rohner, dem Leiter des Diensthundewesens der Kantonspolizei St. Gallen, zu sprechen.
Myriam Koller
21.10.2021

Warm-up und Cool-down

Jeder, der Sport macht, weiss, dass man sich vorgängig gut aufwärmen sollte. Anschliessend an die Anstrengung ist lockeres Auslaufen und Stretching gefragt. Doch sind wir ehrlich, wer macht das so gewissenhaft?
Myriam Koller
7.10.2021

Hunde und Kinder

Hunde sind tolle Sozialpartner und Spielgefährten. Gerade auch Kinder können durch den richtigen Umgang mit Hunden so viel lernen. Sie lernen Grenzen zu akzeptieren, Fürsorge, Empathie, Verantwortungsbewusstsein, Respekt vor Lebewesen und deren Bedürfnissen und vieles mehr.
Myriam Koller
26.8.2021

Körpersprache

Aufbauend auf unserem Blog über Kommunikation möchten wir hier die Körpersprache der Hunde etwas genauer unter die Lupe nehmen. Denn leider geistern immer noch viele Mythen und Missverständnisse umher, welche die körpersprachliche Ausdrucksweise des Hundes betreffen.
Myriam Koller
2.9.2021

Stellenwert des Hundes im Leben der Menschen

Am 4. September 2021 ist zum ersten Mal der Schweizer Tag des Hundes. Ein Grund zum Feiern!Dies ist ein Anlass, um über den Stellenwert des Hundes für uns Menschen nachzudenken.
Myriam Koller
30.9.2021

Hunde, die bellen, beissen nicht

Wer kennt diese Redensart nicht? Man möchte damit sagen, dass jemand, der sich aufplustert und lautstark äussert, am Schluss doch nie ernst macht. Nach dem Motto «Grosse Klappe und nichts dahinter». Doch wie viel Wahrheit steckt hinter dieser Aussage?
Myriam Koller
19.8.2021

Erziehung oder Beziehung? Beides!

Der Hund ist der beste Freund des Menschen, sagen viele. Das kommt wohl daher, dass der Hund für einige Menschen von grossem Nutzen sein kann und dass Menschen und Hunde eine Beziehung verbindet, welche so kaum ein anderes Tier zaubern kann.
Myriam Koller
12.8.2021

Arbeitshunde: Blindenführhund

Wir starten mit der neuen Rubrik «Arbeitshunde» in unserem Blog. Dabei möchten wir alle möglichen Arten von Arbeitshunden vorstellen. Denn Hunde sind nicht nur treue Gefährten. Sie helfen dem Menschen auch oft und bereichern dadurch unser aller Leben.
Myriam Koller
29.7.2021

Illegaler Welpenhandel

Trotz vielen Aufklärungskampagnen, Medienberichten und Warnhinweisen im ganzen World Wide Web boomt der illegale Welpenhandel weiter. Besonders vor Weihnachten oder auch während der Corona-Krise wird der Markt förmlich überflutet von solchen Welpen.
Myriam Koller
5.8.2021

Tierarztbesuch

Wer geht denn schon gerne zum Arzt? Kaum jemand! Genau so geht es unseren Hunden. Man geht schliesslich nicht einfach so zum Tierarzt, sondern nur, wenn es erforderlich ist.
Myriam Koller
22.7.2021

Leinenpöbler

Das Duell auf offener Strasse zwischen zwei Hunden ist schon lange kein seltenes Bild mehr. Hunde, welche regelrecht ausrasten, wenn sie angeleint auf Artgenossen treffen, sind auch für die Besitzer eine grosse Belastung. Oft hört man von verzweifelten Haltern, die nur noch nachts raus gehen oder weit rausfahren, damit sie bloss niemandem begegnen.
Myriam Koller
15.7.2021

Hundeplatz

Ich kann mich gut daran erinnern, dass früher offizielle Turniere im Bereich IGP und RallyObedience bei mir quasi vor der Haustüre stattgefunden haben. Ich fand das immer sehr spannend und war stets ein interessierter Zuschauer. Was ich damals schon bedenklich fand, war das Bild, welches sich mir bot, sobald die Prüfung beendet war.
Myriam Koller
17.6.2021

Jagdkontrolltraining

Seitdem der Mensch Hunde domestiziert, hat er immer mehr Rassen herausgezüchtet und die Eigenschaften so selektioniert, dass sie einem bestimmten Zweck dienen. Anfangs waren die meisten als Wach- und/oder Jagdhunde im Einsatz. Deswegen verwundert es nicht, dass viele Hunde noch ein gewisses Mass an Jagdtrieb in ihren Genen bunkern.
Myriam Koller
1.7.2021

Maulkorb

Manchmal kann man nicht anders als einen entgegenkommenden Hund mit Maulkorb schon per se als gefährlich einzustufen. Aber wenn wir das ganze mal objektiv betrachten, wissen wir als Aussenstehende in den meisten Fällen nicht, wieso ein Hund einen Maulkorb trägt.
Myriam Koller
3.6.2021

Lernspaziergang

Spazierengehen soll Hund und Halter Freude bereiten. Doch oft werden Spaziergänge aus verschiedenen Gründen zum Spiessrutenlauf. Der Hund zieht ständig an der Leine, er hört nicht oder pöbelt andere Hunde an. Das verdirbt nicht nur die Lust auf einen gemeinsamen Spaziergang, sondern kann auch extremen Stress verursachen.
Myriam Koller
20.5.2021

Hund alleine zu Hause

Ein häufig unterschätztes Thema in der Hundeerziehung ist das Alleinebleiben von Hunden. Leider verlangen Besitzer oft das Unmögliche von ihren Vierbeinern. Und so können gravierende Problem entstehen. Wie man diese vorbeugt und erkennt, erfahrt ihr in diesem Blog.
Myriam Koller
13.5.2021

Hundebetreuung

So gerne man den Hund immer bei sich haben möchte, manchmal kommt man in Situationen, in denen man darauf angewiesen ist, dass sich jemand anderes um den eigenen Hund kümmert. Sei dies, weil man verreist, arbeitet, Termine hat oder zum Beispiel ins Krankenhaus muss.
Myriam Koller
28.4.2021

Mehrhundehaltung

Ein Hund zu haben, ist etwas Tolles. Und zwei Hund bringen folglich doppelt so viel Freude. Dies kann durchaus zutreffen. Doch es gilt einige Dinge zu beachten, bevor man die Sippe vergrössert. Nützliche Tipps findet ihr zwischendurch von einer passionierten Hundekennerin.
Myriam Koller
8.4.2021

Stubenreinheit

Das erste, was man einem Hund beibringen möchte, ist wohl, dass er stubenrein wird. Wenn man das Thema konsequent angeht und einen guten Plan hat, sollten sich schon bald Erfolge einstellen. Gerne gebe ich euch ein paar nützliche Tipps mit auf den Weg. 
Myriam Koller
25.3.2021

Umzug mit Hund

Veränderungen gehören zum Leben dazu. So kommt es auch, dass viele Menschen ihren Wohnort im Laufe des Lebens (mehrmals) wechseln. Natürlich sollen unsere lieben Vierbeiner uns auch am neuen Ort begleiten. Damit der Umzug reibungslos klappt sind jedoch einige Punkte zu beachten. Ich habe bereits zwei Umzüge mit Hund hinter mir und kann euch einige Tipps mit auf den Weg geben. 
Myriam Koller
1.4.2021

Timing

Man hört es immer wieder, das Timing ist das A und O in der Hundeerziehung. Doch weshalb ist das eigentlich so wichtig? 
Myriam Koller
18.3.2021

Welpenabenteuer

Ein kleiner Welpe zieht ein – ein grosses Abenteuer. Er soll stubenrein sein, aufs Wort gehorchen, lieb zu allen sein, alleine zu Hause bleiben und noch vieles mehr. Die Liste mit Anforderungen an unsere geliebten Vierbeiner ist lang. Es ist keine Utopie, dass ein Hund ein toller Begleiter werden kann.
Myriam Koller
28.1.2021

Hundeleinen

Ich kenne keinen Hundehalter, der nur eine Leine zu Hause hat. Denn man will ja für jeden Anlass die passenden Leine haben. (Muss man als Nichthundehalter nicht verstehen.) Hundeleinen gibt es zuhauf - in allen Farben, Grössen und Materialien. Doch welche ist die Beste und Passendste für dich?
Myriam Koller
11.2.2021

Die Hundenase

Der Ruf der Hundenase eilt ihr meilenweit voraus. Es ist aber auch wirklich fantastisch, was dieses Hochleistungsorgan alles leisten kann. Wenn man versteht, wie die Nase des Hundes funktioniert, ist man dem Verständnis gegenüber dem Verhalten der Hunde um einen grossen Schritt näher. 
Myriam Koller
17.12.2020

Mythos Kampfhund

Leider kommt es immer wieder zu ernsten Zwischenfällen bei Menschen und Hunden, welche es auch in die Medien schaffen. Wird über einen Vorfall mit aggressiven Hunden berichtet, werden automatisch Symbolbilder von sogenannten „Kampfhunden“ verwendet. Dass dieser Ausdruck aber nicht nur irreführend ist, sondern auch inkorrekt verwendet wird, möchte ich in diesem Blog-Artikel erläutern.
Myriam Koller
29.10.2020

Hundemantel – ein überflüssiges Accessoire?

Auf keinen Fall! Die Diskussion, ob ein Hund einen Mantel braucht oder nicht, ruft viele Kritiker auf den Plan. Dies kommt einerseits daher, dass Hundemäntel oft als Modeaccessoire missbraucht werden. Gerade kleine Hunde werden leider immer noch in Hundemäntel gezwängt, weil Leute dies niedlich finden.
Myriam Koller
24.9.2020

Botenstoffe im Training

Wir haben nun schon viel über die verschiedenen Botenstoffe gelernt. Das ganze Zusammenspiel wirkt sehr kompliziert und etwas unberechenbar. Die Ausschüttungen werden von vielen Faktoren beeinflusst. Doch kann man Botenstoffe auch konkret steuern?
Myriam Koller
10.9.2020

Botenstoffe

Das Hundeverhalten ist ein sehr vielseitiges Wechselspiel zwischen Erlerntem, Erfahrung, genetischer Veranlagung, Umweltreizen und körperlicher Voraussetzungen. Daher handelt es ich um ein äusserst komplexes Konstrukt. Unterschätzt wird aber oftmals die Komponente „Botenstoffe“.
Sandra Guggisberg
27.7.2020

Discdogging

Hundefrisbee, Discdogging oder Dog Frisbee: diese Begriffe beschreiben alle ein und dasselbe. Im Grundprinzip ist Hundefrisbee eine ziemlich simple Sache, nämlich ein Spiel von einem Menschen der eine Frisbee wirft und einem Hund, der diese wieder fängt und zurückbringt.Will man den Hundefrisbeesport turniermässig betreiben, so merkt man jedoch bald, dass noch mehr dahintersteht. Im Allgemeinen gibt es bei Turnieren zwei Disziplinen.
Sandra Guggisberg
5.6.2017

Verhaltenskodex

Um dem Blickwinkel Gesellschaft/Umwelt gerecht zu werden, haben wir uns durch den „Verhaltenskodex für Menschen mit Hund“ von der Hundetrainerausbildungsstäte cumcane familiari inspirieren lassen und für unsere Hundeschule übernommen.
Sandra Guggisberg
9.6.2017

Was Hunde lernen sollten

Kein Hund ist gleich. So lässt sich nicht ganz einfach auf einen Nenner bringen, was ein Vierbeiner nebst einem soliden Grundgehorsam alles lernen sollte. Entscheidend bei der Frage ist mitunter, was jeder Einzelne von seinem treuen Freund erwartet. Entscheidend ist auch, was ein Tier in seinem Leben bereits an guten oder weniger guten Erfahrungen gemacht hat.
Sandra Guggisberg
27.10.2018

Geräusche Angst beim Hund und bald kommt Silvester. Was kann ich heute schon tun?

Nicht jeder Hund steckt die Knallerei an Silvester ohne weiteres weg. Einige Hunde sind an Silvester mit ihren Nerven am Ende, bevor es 24.00 Uhr geschlagen hat. Jeder Spaziergang wird zum Alptraum. Manch ein Hund möchte gar nicht mehr vor die Haustür.
1. Kontakt aufnehmen
2. Kennenlernen am Telefon
3. Ist - Analyse und Angebot

Sowohl die Beratung und Unterstützung vom Büro als auch Einzeltrainings und Gruppentraining kann ich empfehlen. Das Training ist für beide - Hund und Mensch - ideal.

Ruth Diringer

Name und Leitbild sind Programm. Versprechen keine Floskeln. Training mit Konzept. Gemeinsam statt einsam.Unzählig viele Hundetrainer gibt es; doch wenige verstehen es die viel beworbene Individualität der Teams wirklich in allen Blickwinkeln zu betrachten.

Karin Wüst