Desirée Sauter

Hundetrainerin und Praktikantin

Aufgewachsen bin ich in St. Gallen und Herisau. In Herisau, auf dem Bauernhof
meiner Grosseltern, verbrachte ich jedes Wochenende und die Ferien. Wo ich mit
Kühen, Schafen, Ziegen, Katzen, Schweine und natürlich dem Hofhund meine
Kindheit verbrachte. Die Welpen des Hofhundes waren immer Sache der
Enkelkinder. Wir verbrachten jede freie Sekunde mit den Welpen bis sie mit 8
Wochen zu ihren neuen Besitzer kamen.

Auf meinen ersten eigenen Hund musste ich mich jedoch gedulden bis ich 29 Jahre
war. Mit meinem Mann zusammen entschied ich mich dazu den Deutschen
Schäferhund Avici zu übernehmen. Als wir ihn mit 1 ½ Jahren übernommen haben,
hatte er bereits kleinere Baustellen, körperlich wie mental. Da auch unser Wissen,
über Hunde, noch nicht sehr gross war nahmen wir die Hilfe von Hundetrainern
dankend an. Leider mussten wir Avici mit nicht einmal 5 Jahren, im Dezember 2020,
von uns gehen lassen. Wir haben so viel zusammen erlebt und vor allem
voneinander gelernt, dafür bin ich unendlich dankbar. Dies war zugleich auch die
Weichenstellung für meine Zukunft.

Im Februar 2021 begann ich mit der Ausbildung HIK 1 bei Certodog inkl. FBA,
Dogsitter/ Dogwalker und Zuchtwart. Ohne das Prüfungsergebnis überhaupt zu
kennen, Startete ich anfangs Juli bereits mit dem Lehrgang zum Welpengruppenleiter
bei Celina del Amo an der Hunde Uni.


Passend zum Welpengruppenleiter freuen wir uns jetzt auf September 2021, wenn
die kleine Appenzeller-Mischlings-Hündin Nala bei uns einzieht.